Zum Inhalt springen

Personalisierte Mutterpass-Hüllen für werdende Mütter

  • 24. Dezember 20203. Dezember 2021

Autor: Christina Meier

Mein erster Mutterpass von 1994

Mein erster Mutterpass, den ich 1994 bekam, als ich mit meiner Tochter Lisa schwanger war, sah nach einiger Zeit leider nicht mehr ganz so neu aus. Zwar gab es zum Mutterpass damals durchsichte Mutterpass-Hüllen vom Frauenarzt, die den Mutterpass vor den gröbsten Schäden schützen sollten, aber auch diese bei mir sah nach einiger Zeit etwas mitgenommen aus.

Zu dieser Zeit, ich stand plötzlich ohne Partner da, hatte ich ganz andere Probleme. So ist es mir erst gar nicht aufgefallen, dass sowohl der Mutterpass, zumindest von außen, als auch die billige Plastikhülle mit der Zeit immer unansehnlicher wurden. Damals hatte längst nicht jeder ein Handy oder einen PC, um sich im Internet ausgefallene und schicke Mutterpass-Hüllen für den Mutterpass und andere Dokumente zu bestellen.

Also musste mein Mutterpass ganz ohne Mutterpass-Hülle auskommen. Heute, da ich diesen Artikel schreibe, bin ich am Überlegen, ob ich nicht jetzt, 25 Jahre später, eine Mutterpass-Hülle bestelle, auf der sogar der Name meiner Tochter ( und nicht meiner) eingegeben ist. Das wäre ein schöner Ausgleich für die fast lieblose Behandlung von damals.

 

Einwandfrei verarbeitete Mutterpass-Hüllen: Maßangefertigt für den deutschen Mutterpass

Bei Cozy Racoon gibt es auf Wunsch personalisierte Mutterpass-Hüllen, ganz besondere Unikate also, die ich nur empfehlen kann. Ob ich nun nachträglich für den Mutterpass meiner Tochter oder als Geschenk für jemand anderen eine Mutterpass-Schutzhülle kaufe, wird diese auf jeden Fall von Cozy Racoon sein.

Denn erstens ist die Schutzhülle von Cozy Racoon optimal auf die Maße des deutschen Mutterpasses abgestimmt und zweitens kann ich mich bei Cozy Racoon darauf verlassen, dass die Hülle nur aus hochwertigen Materialien angefertigt und in Deutschland hergestellt wurde. Dies ist mir wichtig, da hier strengere Auflagen bezüglich Schad- und Giftstoffe herrschen und auch die Qualität der Verarbeitung anders überwacht wird.

 

 

Mutterpass-Hüllen: Platz auch für die heiß geliebten Ultraschallbilder

Ultraschallbilder verdienen ebenfalls einen ganz besonderen Platz

 

Die Mutterpass-Hüllen von Cozy Racoon sind zusätzlich mit einer Innentasche versehen, in der Sie die Ultraschallbilder Ihres Babys sicher verstauen können. Auch für kleine Visiten- oder Terminkärtchen ist noch Platz – alles in allem sind diese hübschen Hüllen ein Segen und auch ein tolles Geschenk für jede werdende Mutter. Es gibt verschiedene Designs, von denen eines schöner als das andere ist und es ist wählbar, ob die Hülle bereits mit Namen versehen sein soll oder Sie den Namen selbst eintragen wollen.

 

Auch als personalisiertes Geschenk sind Mutterpass-Hüllen eine tolle Idee

Im Grunde genommen ist so eine schöne, personalisierte Mutterpass-Hülle auch ein schönes Geschenk für eine werdende Mutter oder aber nachträglich wie für meinen ersten Mutterpass auch sinnvoll. Zumal Sie die Möglichkeit haben, Schutzhüllen mit dem gleichen Design auch für das gelbe U-Heft, den Impfpass oder sogar den ersten Kinderreisepass, zu erwerben, die hier ebenfalls recht günstig sind.

 

 

Mutterpass-Hüllen müssen nicht teuer sein

Mutterpass-Hüllen gibt es gerade bei Cozy Racoon bereits für wenige Euros, sodass sich wirklich jeder eine schicke Schutzhülle für sein geliebtes Schwangerschaftsdokument kaufen kann. Außerdem gibt es hier auch zahlreiche andere, liebevoll hergestellte Kleinigkeiten rund um die Schwangerschaft und die ersten Baby- und Kinderjahre.

 

Auch das Bezahlen geht ganz einfach im Zeitalter der Digitalisierung. Von Paypal über Apple Pay bis Klarna – eigentlich alles ganz gängige Zahlungssysteme. Ich persönlich bevorzuge die Bezahlung über Klarna, da ich kein Paypal-Freund bin. Mit Klarna habe ich bis jetzt ausnahmslos nur gute Erfahrungen gemacht, man wird bei Fragen freundlich beraten und die Bezahlung klappt anstandslos.

 

Alles in allem gehört Cozy Racoon zu meinen/unseren Lieblingsshops, wenn es um den Bedarf rund um die Schwangerschaft und die ersten Kinderjahre geht. Diesen Shop kann ich Ihnen also nur wärmstens empfehlen. Schade nur, dass es vor 25 Jahren noch keine so einzigartigen Mutterpass-Hüllen gab.

 

In der guten alten Zeit war eben nicht alles nur gut. Aber so manches lässt sich ja selbst heute noch nachholen….