Zum Inhalt springen

Vitaminbedarf in der Schwangerschaft

Autor: Christina Meier

Während sich einerseits bei einigen Vitaminen der Bedarf in der Schwangerschaft erhöht, sollten andererseits auch nicht wahllos irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden. Folgende empfohlenen Tagesdosierungen sind Schätzungen. Kleinere Abweichungen am Vitaminbedarf in der Schwangerschaft nach oben oder unten sind daher im Einzelfall möglich.

Vitamine können soooo lecker sein

Smoothies: Lecker und vitaminreich

Vitamin A                                           ca. 800 Mikrogramm bis 1,1 Milligramm

Vitamin B1 (Thiamin)                          ca. 1,2 Milligramm bis 1,3 Milligramm

Vitamin B2 (Riboflavin)                     ca. 1,3 Milligramm bis 1,4 Milligramm

Vitamin B3 (Niacin)                            ca. 14 Milligramm bis 16 Milligramm

Vitamin B5 (Pantothensäure)          ca. 6 Milligramm

Vitamin B6 (Pyridoxin)                       ca. 1,5 Milligramm bis 1,8 Milligramm

Vitamin B7 (Biotin)                             ca. 40 Mikrogramm

Vitamin B9 (Folsäure, Folat)             ca. 550 Mikrogramm Folat

Vitamin B12 (Cobalamin)                    ca. 4,5 Mikrogramm

Vitamin C                                            ca. 105 Milligramm ab dem 2. Trimester

Vitamin D                                            ca. 20 Mikrogramm (800 IE)

Vitamin E                                            ca. 13 Milligramm

Vitamin K                                            ca. 60 Mikrogramm

Mit der Einnahme von Folsäure sollten Sie nach Möglichkeit bereits etwa 4 Wochen vor Schwangerschaftsbeginn beginnen, da diese in der frühen Schwangerschaft und davor benötigt wird und ein Mangel an Folsäure in der frühen Schwangerschaft Folgen haben kann.

 

Quelle: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V., abgerufen am 04.12.2020

 

Folgende Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren, da es hier ebenso um den Nährstoff- und Vitaminbedarf in der Schwangerschaft geht:

1. Was ist ein optimaler Vitamin-D-Spiegel?
2. So wichtig ist Vitamin D in der Schwangerschaft
3. Vitamin C-Bombe: Die Acerola-Kirsche
4. Vitamin C: Nicht nur für Schwangere wichtig!
5. Kalzium: Auch in der Schwangerschaft wichtig
6. Vitamin B12 in Schwangerschaft und Stillzeit
7. Vitamine in der Schwangerschaft: Jetzt noch wichtiger!